Trockenkühler | DFCV

DFCV: Trockenkühler mit geschlossenem Kreislauf

Der DFCV ist ein axialer Gegenstrom-Trockenkühler nach dem Saugzug-Prinzipfür einen Leistungsbereich von 220 bis 1.500 kW bei einer maximalen Flüssigkeitseintrittstemperatur von 60 °C. Er zeichnet sich durch durch eine äußerst einfache Installation sowie durch eine robuste Bauweise aus.

Arbeitsprinzip

Der DFCV ist ein V-förmiger Trockenkühler, der die warme Prozessflüssigkeit (1) kühlt, die durch eine Rippenrohrschlange (2) strömt. Axiallüfter (3) saugen Luft (4) über das Rohrbündel an und kühlen die Prozessflüssigkeit im Rohrbündel (5).

Typische Anwendungen sind:

  • Kleine bis mittlere Klima- und industrielle Anwendungen
  • Standorte mit begrenzter Wasser- und Platzverfügbarkeit
  • Gewerbliche Anwendungen mit hohen Temperaturen

Hauptvorteile des DFCV:

  • Problemlose Lieferung und Aufstellung
  • Einfache Wartung
  • Garantierte thermische Leistung

Arbeitsweise

Der DFCV ist ein V-förmiger Trockenkühler. Die warme Prozessflüssigkeit fließt durch eine Rippenrohrschlange. Axiallüfter saugen Luft an, die über das Rohrbündel strömt und dabei die Prozessflüssigkeit kühlt.

Optional kann die thermische Leistung durch Vorkühler-Verdungstungspads gesteigert werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Beschreibung des DFCV-AD.

Hauptvorteile im Detail

Der DFCV wird kompakt und werkseitig vollständig montiertgeliefert. Deshalb dauert es nur wenige Minuten, ihn aufzustellen.

Da es sich bei dem DFCV um einen reinen Trockenkühler handelt, ist keier Wasserbehandlung notwendig und ein Legionellenrisiko ausgeschlossen. Der Zugang zu den trockenen Rippenrohrschlangen ist problemlos möglich.

Die thermische Leistung und der Geräuschpegel des DFCV entsprechen den Eurovent-Standards.

Zum nächsten Produkt

Zum nächsten Produkt

Menü schließen
Call Now Button+49 40 76 10 48-0