SP Spartium Cooler

SP Spartium Cooler aus der TrilliumSerie: Geschlossener Kühlkreislauf mit adiabater Vorkühlung

Der SP SpartiumCooler aus der TrilliumSerie ist ein axialer Gegenstrom-Kühler mit einer adiabaten Vorkühlung nach dem Saugzugprinzip für einen Leistungsbereich von 340 bis 1.560 kW bei einer maximalen Flüssigkeitseintrittstemperatur von 60 °C. Der SpartiumCooler wurde entwickelt, um maximale adiabatische Vorkühlung der Luft bei gleichzeitiger Beseitigung des Risikos des unkontrollierten Wachstums von Algen, Schleim und anderen Mikroorganismen wie Legionellen zu erreichen. Der SpartiumCooler wird standardmäßig mit einer Elektrokonsole geliefert, die alle verbreiteten Kommunikationsprotokolle unterstützt.

Arbeitsprinzip

Der SP SpartiumCooler ist ein Trockenkühler, der mit adiabatischen Vorkühlern (1) ausgestattet ist, die die warme Prozessflüssigkeit (2) durch sensible Wärmeübertragung kühlen. Wasser fließt (3) gleichmäßig über die Verdunstungskühlungspads, die sich vor der trockenen Rippenrohrschlange (4) befinden. Gleichzeitig saugen Axiallüfter (5) Luft (6) durch die Pads, wobei ein Teil des Wassers verdunstet und die gesättigte Luft abkühlt. Dies erhöht die Kühlleistung der ankommenden Luft zur Kühlung der Prozessflüssigkeit (7) im Rohrbündel.

Typische Anwendungen sind:

  • Kleine bis mittlere Klima- und industrielle Anwendungen
  • Standorte mit begrenzter Wasser- und Platzverfügbarkeit
  • Gewerbliche Anwendungen mit hohen Temperaturen

Hauptvorteile des SP SpartiumCooler:

  • Kostengünstige Lieferung und Installation
  • Wassersparend
  • Hervorragende Hygienekontrolle

Hauptvorteile im Detail

SP SpartiumCooler aus der TrilliumSerie passen auf normale LKW. Ihre Vorkühler sind bereits werkseitig montiert. Für ihre Installation werden nur kleine Kräne benötigt. Dies Dies minimiert die Liefer- und Installationskosten und reduziert den logistischen Aufwand nachhaltig.

Da die adiabate Vorkühlung nur in der warmen Jahreszeit notwendig ist, erreichen SP SpartiumCooler im im Vergleich zu konventionellen Verdunstungskühlern jährliche Wassereinsparungen von über 80%.

Die SP SpartiumCooler verfügen über ein Wasserdurchlaufsystem, das stehendes Wasser ausschließt, da das Vorkühlwasser über einen Auslass von den Pads direkt in das Abwasser geleitet wird. Dabei wird das Überschusswasser dazu genutzt, Verunreinigungen aus den Verdunstungspads auszuspülen. Deswegen ist weder eine Umwälzung noch eine Wasserbehandlung notwendig. Gleichzeitig ist sowohl die Bildung von Aerosolen ausgeschlossen, so dass selbst in dem unwahrscheinlichen Fall, dass ein Legionellenwachstum stattfindet, diese nicht in die Luft gelangen können. Zudem ist die Übertragung von Wasser auf das trockene Rohrbündel ausgeschlossen, so dass hier keine Verdunstungsablagerungen entstehen können.

Die Verdunstungspads kühlen die Luft praktisch auf die Feuchtkugeltemperatur ab. Das führt zu einer Leistungssteiger von bis zu 40% im Vergleich zu einer konventionellen Trockenkühlung. Da keine Wasserpumpen notwendig sind, ist der Energieverbrauch des SP SpartiumCoolers geringer als der konventioneller Verdunstungskühler. Die niedrigen Prozesstemperauren führen systemweit zu niedrigen Energieverbräuchen.

Zum nächsten Produkt

Zum nächsten Produkt

Menü schließen
Call Now Button+49 40 76 10 48-0