Offene Kühlsysteme

Offene Kühltürme

Offene Kühltürme sind eine bewährte und kostengünstige Methode der Wärmeabfuhr in vielen Prozessen. Während des Betriebs fließt das Kühlwasser (oder Prozesswasser) direkt über die Wärmeübertragungsfläche des offenen Kühlturms. Wenn Luft in den Turm einströmt, wird ein Bruchteil dieses Wassers verdunstet und kühlt das restliche Wasser.

Arbeitsprinzip

Offene Kühltürme geben Wärme von wassergekühlten Systemen in die Atmosphäre ab. Warmes Wasser aus dem System kommt in den Kühlturm und wird über den Füllkörper (Wärmeübertragungsfläche) verteilt. Durch einen Lüfter wird Luft wird durch den Füllkörper gezogen oder gedrückt, wobei ein kleiner Teil des Wassers verdunstet. Durch die Verdunstungskälte wird das restliche Wasser gekühlt. Das so gekühlte Wasser wird im Kaltwasserbecken gesammelt und in das System zurückgeleitet, um erneut Wärme zu absorbieren.

Die Vorteile

  • hocheffiziente Kühlung
  • niedrige Prozesstemperaturen
  • kleine Stellflächen
  • einfache Mindestanforderungen
  • geringer Energieverbrauch

Je nach nach Räumlichkeiten, Hygieneanforderungen und anderen Rahmenbedingungen bieten wir unterschiedliche offene Kühlsysteme an:

  • VT0/1
  • VTL-E
  • S1500E
  • S3000E
  • PTE

Alle Merkmale und Besonderheiten unserer offenen Kühlsystemen im Überblick

Alle unsere offenen Kühlsysteme zeichnen sich aus durch Ihren zuverlässigen Betrieb. Der  hohe Qualitätsstandard unserer Geräte gewährleistet Ihnen korrisionsbeständige Materialien, die einen reibungslosen Betrieb auch bei außergewöhnlicheren Wetterverhältnissen ermöglichen. Selbstverständlich gehört hierzu auch die Widerstandsfähigkeit gegen Kälte in winterlichen Zeiten. 

Zudem ist bei vielen Geräten eine Inspektion auch während des Betriebs möglich. So haben Sie keine Störungen und Energieeinbußen und der Wartungsaufwand verringert sich. 

Die Systeme S1500E und S3000E ermöglichen außerdem eine langfristige Inbetriebnahme durch die zusätzlich integrierten Antriebssysteme. Mehr dazu erfahren Sie unter unseren Systeminformationen der jewiligen Geräte (S1500E, S3000E)

Alle unsere Systeme beschildern sich durch einen sehr leisen Betrieb. Störende Geräuschpegel können so minimiert werden.

Die leisen Lüftersysteme, bestehend aus Radial- als auch Axiallüftern sorgen für hohe Geräuschreduzierung. Hinzukommend der am Lufteinlass befindlichen (Wasser-)Schalldämpfer wird die Lüftung um ein Vielfaches gesenkt.

Dazu ist es durch einen einseitigen Lufteintritt möglich die Geräte so auszurichten,  dass die laute Seite in die Schallgedämpfteste Richtung zeigt. 

Manche Geräte () ermöglichen eine kleinere und somit geräuschärmere Motorisierung und durch die BACross-Füllkörper () wird die Leitung des Wassers in das Becken ebenfalls leiser. 

Verdunstungskühlgeräte minimieren aufgrund ihrer niedrigeren Betriebstemperaturen den Energieverbrauch des gesamten Systems. Der Betreiber spart Kosten, schont gleichzeitig Ressourcen und verringert die Umwelteinflüsse..

Optional können Sie mit dem Baltiguard-Antriebssystem den Energieverbrauch und  den Geräuschpegel bei geringer Last zusätzlich senken. Ein perfektes Standby-System für den Fall eines Motorausfalls.

Axiallüfter benötigen nur die Hälfte der Energie im Vergleich zu ähnlichen Lüftereinheiten und verfügen über hocheffziente Lüftermotoren.

Eine leichte Zugänglichkeit und Erreichbarkeit des geräteinneren ermöglicht eine reibungslose Inspektion und Reinigung der einzelnen mechanischen Bestandteile. 

Der Austausch im Falle eines zu großen Schadens von Einzeilteilen ist dadurch ebenfalls unproblematisch. Ein vollständiger Austausch der Füllkörperpakete ist somit nicht nötig. Manche unserer Geräte können je nach Problembestand auch während des Betriebs sorglos gewartet werden. So büßen Sie keinen Energieverlust ein und die Kühlsysteme können weiterlaufen.  

Zum nächsten Produkt

Zum nächsten Produkt

Menü schließen
Call Now Button+49 40 76 10 48-0