ERT Refrigeration Technology GmbH

Menü

Trillium Serie | DFCV-AD

DFCV-AD

Der DFCV-AD ist ein axialer Gegenstrom-Kühler mit einer adiabaten Vorkühlung nach dem Saugzugprinzip für einen Leistungsbereich von 220 bos 1.620 kW. Die maximale Flüssigkeitseintrittstemperatur beträgt 60°C. Liegt die Kühlanforderung bei den durchschnittlichen Umgebungstemperaturen, wird Trockenluftkühlung ineffizient oder unmöglich. Der DFCV-AD der Trillium-Serie liefert eine zuverlässige, sichere und effiziente Flüssigkeitskühlung bis zu Temperaturen unter der Umgebungstemperatur und verringert gleichzeitig den Wasserverbrauch. Er bietet die Vorteile der Verdunstungskühlung in einem sicheren Trockenkühlprodukt.

Arbeitsprinzip

Der DFCV-AD ist ein V-förmiger Trockenkühler, der mit adiabatischen Vorkühlern (1) ausgestattet ist, die die warme Prozessflüssigkeit (2) durch sensible Wärmeübertragung kühlen. Wasser fließt (3) gleichmäßig über die Verdunstungskühlungspads, die sich vor der trockenen Rippenrohrschlange (4) befinden. Gleichzeitig saugen Axiallüfter (5) Luft (6) durch die Pads, wobei ein Teil des Wassers verdunstet und die gesättigte Luft abkühlt. Dies erhöht die Kühlleistung der ankommenden Luft zur Kühlung der Prozessflüssigkeit (7) im Rohrbündel.

Typische Anwendungen sind:

  • Kleine bis mittlere Klima- und industrielle Anwendungen
  • Standorte mit begrenzter Wasser- und Platzverfügbarkeit
  • Gewerbliche Anwendungen mit hohen Temperaturen

Hauptvorteile des DFCV-AD:

  • Hohe thermische Leistung
  • Wasserparend
  • Hohe Betriebssicherheit durch hervorragende Hygienekontrolle
Arbeitsprinzip -Geschlossenes Kühlystem - VFL

Hauptvorteile im Detail

Der DFCV-AD ist ein Trockenkühler des V-Typs mit speziellen adiabaten Luftvorkühlern, die seine Leistung erheblich erhöhen, seine Größe verringern und eine Kühlung der Prozessflüssigkeit weit unter die Umgebungstemperatur ermöglichen. Die adiabate Vorkühlung bestehend, aus hocheffizienten Verdunstungspads in einem Edestahlrahmen, wird nur bei Bedarf (hohe Außentemperatur) aktiviert. Dann fließt gleichmäßig Wasser über die Verdunstungspads. Wenn die Luft durch die Vorkühler strömt, verdunstet ein Teil des Wassers,  befeuchtet die Luft und kühlt sie auf Temperaturen von 2 – 3 °C über der Feuchtkugeltemperatur ab. Die adiabate Vorkühlung steigert die Leistung des Kühlers um bis zu 40% im Vergleich zu Trockenkühlern.

Der DFCV-AD aus der TrilliumSerie wird mit einer Regelung geliefert, die die adiabate Vorkühlung bedarfsgerecht in zwei Stufen aktiviert und damit den Wasserverbrauch auf sehr kurze Zeiträume begrenzt. Im Vergleich zu einer traditionellen Verdunstungskühlung ohne integrierte Hybrid-Technologie und Regelungen spart dieser Kühler über 85% Wasser.

Während ein Teil des Wassers, das über die Verdunstungspads fließt, verdunstet, um die Luft zu kühlen, wird das überschüssige Wasser genutzt, um Fremdkörper und Mineralien herauszuspülen, die nach der Verdunstung hinter dem Vorkühler bleiben. Die adiabate Vorkühlung der TrilliumSeries Kühler ist ein Durchlaufsystem, in dem es weder eine Rezirkulation noch stagnierendes Wasser gibt. Dadurch wird die Gefahr mikrobiologischer Verunreinigung und bakterieller Vermehrung vermieden. Nach jedem adiabaten Vorkühlzyklus öffnen sich automatisch die Ablaufventile, wodurch das gesamte Wasserverteilrohrsystem vollständig entleert wird und trocknet. Das Design der Verdunstungspas garantiert, dass während der adiabaten Vorkühlung weder Tropfen noch Aerosole erzeugt werden. Beides führt zu einer nachhaltigen Miderung des Legionellenrisikos. Der DFCV-AD kühlt die ankommende Luft ohne eine Wasserübertragung auf das trockene Rippenrohrbündel, d.h. es gibt keinen Tropfendurchriss, der zu Ablagerungen führen könnte.

Da die Kühlgeräte der TrilliumSerie keinerlei Wasserpumpen benötigen verbrauchen sie erheblich weniger Energie als konventionelle Verdunstungskühler. Die niedrigen Prozesstemperaturen senken den Energieverbrauch des gesamte Systems. Optional ist der DFCV-AD auch mit einem EC-Motor und verbesserter Vorkühlleistung erhältlich, wodurch zum einen die Betriebsgeräusche deutlich minimiert werden und zum anderen der Eergieverbrauch um 25 % reduziert wird.

Anders als mit Sprühsystemen ausgestattete Trockenkühlgeräte bietet dieser Kühler der TrilliumSerie eine stabile und berechenbare thermische Leistung, ohne Hochdruckpumpen und Wasserbehandlung zu benötigen. Die Verdunstungspads können während kälterer Jahreszeiten entfernt werden. Die adiabate Vorkühlung kann jedoch auch ganzjährig eingesetzt werden, um die Energieeffizienz zu verbessern und als Filter zu dienen, der das trockene Rohrbündel vor in der Luft vorhandenen Fremdkörpern schützt.

Zum nächsten Produkt

Zum nächsten Produkt

Call Now Button+49 40 76 10 48-0