Welle ERT

Osmose: Reinwasserversorgung für Kühlanlagen

 Eine osmotische Reinwasserherstellung beruht darauf, dass Wassermoleküle durch eine semipermeable (halbdurchlässge) Membran diffundieren können, während andere Moleküle zu groß sind, um die Membran durchdringen zu können. Werden zwei verschieden konzentrierte Lösungen durch eine semipermeable Membran getrennt entsteht der sogenannte osmotische Druck, d.h. Waser diffundiert von der schwächer konzentrierten Lösung in die stärker konzentrierte Lsung um einen Ausgleich zu schaffen. Bei der in der Wasseraufbereitung Umkehrosmose wird allerdings auf die stärker konzentrierte Lösung Druck ausgeübt, so dass der normale osmotische Druck zu schwach ist. Die Wassermoleküle werden so praktish durch die Membran gedrückt und es entsteht Reinwasser. Für diesen Prozes sind keine chemischen Zusätze erforderlich. Dieses Verfahren wird insbesondere zur Entsalzung von Wasser angewendet.

Das watertreat-Programm bietet mit waterOSMO die Möglichkeit zur Entsalzung von

  • Weichwasser
  • härtestabilisiertem Rohwasser
  • Brackwasser
  • Meerwasser

 

Kontakt
René Hansen
+49 40 7610480