Welle ERT

Absalzanlagen: Wasser ökonomisch nutzen

Bei allen Verdunstungsprozessen verdunstet nur chemisch reines Wasser während sich die restlichen Inhaltsstoffe wie Salze und Härtebildner im verbleibenden Kühlwasser aufkonzentrieren. Das Wasser dickt ein und das Risiko von Korrosion und Ablagerung in der Kühlanlage steigt. Deswegen ist es unumgänglich in offenen oder halboffenen Kühlkreisläufen frisches Wasser zuzuführen. Zugleich müssen dem Kühlwasser aber auch die Salze entzogen werden.

Das waterDESAL-Modul unseres watertreat-Programms umfasst alle Leistungen die zu einer ökonomischen und ökologoschen Absalzung Ihres Kühlsystems notwendig sind: Von der Regeltechnik bis zur kompletten Absalzanlage inklusive Einbau in kundenspezifische Anlagenumfelder und Parametrierung und Inbetriebnahme.

Kontakt
René Hansen
+49 40 7610480