Welle ERT

LNG- und LBG-Lagerung: Verlustfrei und umweltsicher

Nur wenn das Entweichen von Methan (Methanschlupf) effektiv vermieden wird, ist LNG und LBG wirtschaftlich und ökologisch vorteilhaft einsetzbar. Ein System zur Rückkühlung bzw. Rückverflüssigung von Boil-Off-Gas (BOG) ist erforderlich, wenn Flüssigmethan über längere Zeitspannen oder in größeren Volumina gelagert bzw. über längere Strecken transportiert wird. Übliche Rückverflüssigungsbedarfe liegen bei 0,05 – 0,15% des Tankvolumens pro Tag.

BOG-Kontrolle BOG-Kontrolle entlang der Lieferkette

Die Rückverflüssigungssysteme sind optimal geeignet, um Methanverluste entlang der gesamten LNG-Lieferkette zu vermeiden. Ihr modularer Aufbau ermöglicht eine genaue Anpassung an unterschiedlichste Anlagenkapazitäten. Der Anwendungsbereich umfasst

  • LBG-Lagertanks für Biogasanlagen
  • LNG- und LBG-Lagerung für Tankstellen
  • Bunkerstationen für See- und Binnenhäfen
  • Rückkühlung von LNG aus Bunkern und Ladungstanks von Binnenschiffen und kleinen bis mittleren Seeschiffen
  • Rückkühlsysteme für (Nutz)Fahrzeugtanks

Zu unserem Lieferspektrum gehören auch vollständige Tanklagerungssysteme für Flüssigmethan.

 

Kontakt
Sven Asmus
+49 40 761048-0